Die Wählergemeinschaft “Bürgernahe für Bürgernähe” wurde auf Initiative von Klaus Draeger am 07.03.2008 mit 9 Mitgliedern gegründet. Die anfänglichen Ziele waren die Bürger der Stadt und den Ortsteilen wieder in die aktuelle Politik einzubinden und sich auf die nächste Kommunalwahl 2009 vorzubereiten.